Wieviel Unterstützung geniesst Putin?

Mehrfach wurde in deutschen Medien darauf hingewiesen, dass der russische Krieg gegen die Ukraine keinesfalls nur auf Putins Konto gehe, stünde doch eine Mehrheit der Russen hinter ihm. Der bekannte russische Exilant Michail Chodorkowskij scherzte bereits, nur noch zwanzig Prozent mehr Unterstützung und Putin stehe da, wo Ceausescu eine Woche vor seiner Hinrichtung stand.

„Wieviel Unterstützung geniesst Putin?“ weiterlesen

Säubern und vernichten

Die Töne aus Moskau werden immer schriller. Ein Kommentar der Nachrichtenagentur RIA NOVOSTI unter der Überschrift “Was sollte Russland mit der Ukraine machen?” ruft zur umfassenden Entnazifizierung der Ukraine nach einem russischen Sieg auf. Nicht nur die Führer, auch grosse Teile der Bevölkerung, wahrscheinlich die Mehrheit der Ukrainer, seien demnach aktive oder passive Nazis.

„Säubern und vernichten“ weiterlesen

“Neo-Holocaust”

Das Putin-Regime hat nicht nur militärisch, sondern auch rhetorisch längst Mass und Mitte verloren. Laut “RT Deutsch” (ja, die senden einfach weiter!) beklagt die russische Ombudsfrau für Menschenrechte, Tatjana Moskalkowa, dass Russophobie überall in der Welt das Ausmass eines “Neo-Holocaust” angenommen habe!

„“Neo-Holocaust”“ weiterlesen

Putins Genozid-Lüge

Wie Propaganda wirkt, hat der in der DDR aufgewachsene Schauspieler Martin Brambach, der 1984 nach West-Berlin kam, vor Jahren einmal der FAZ erzählt (Wer is’ denn det? / Von Anke Schipp, 17.09.2017, Nr. 37, S. 16),: „Einerseits haben wir die DDR-Propaganda nicht ernst genommen, aber trotzdem hatte man dadurch immer das Gefühl, es müsste im Westen etwas Babylonisches geben. Danach habe ich jahrelang gesucht.

„Putins Genozid-Lüge“ weiterlesen
Translate