Mitteilungen aus Kilis (12)

Dies ist mein erster Artikel, nachdem mein FB-Benutzerkonto vom syrischen Geheimdienst und einem syrischen Spitzel gehackt wurde, der sich unter uns in den Reihen von Politikern und Aktivisten versteckt hielt. Er administriert derzeit eine Seite der arabischen Diaspora, die geheimdienstlichen Zielen zugeordnet ist. So ist man auf meinen ersten Artikel aufmerksam geworden. Die Welt soll … Mitteilungen aus Kilis (12) weiterlesen

Mitteilungen aus Kilis (11)

Amerika schickt eine Ladung mit diversen Schusswaffen an die Freie Syrische Armee (FSA), währed Assads Milizen und die Hisbollah mehr als 300 Bewohner der Ortschaft Bayda in Banias massakrieren. Die internationale Gemeinschaft ist auf einem Auge blind. Denn diejenigen, die mit Messern massakrieren, sind keine Israelis; Israel führt Manöver auf dem Golan durch. Unterdessen ist … Mitteilungen aus Kilis (11) weiterlesen

Mitteilungen aus Kilis (10)

Die irakischen Stämme verkünden die Schaffung einer Stammesarmee und verbrennen den Steuerbescheid. Natürlich gibt es keinen Zweifel, dass al-Maliki auf einer Linie mit Bashar al-Assad liegt. Die Situation im Irak steht kurz vor einem Konfessionskrieg zwischen Schiiten und Sunniten. Denn die irakische Regierung ist nichts als eine sektiererische Regierung, die einen Hass auf die Sunniten … Mitteilungen aus Kilis (10) weiterlesen

Mitteilungen aus Kilis (9)

Ich setzte mich, während die Stimme des grossen Künstlers Abdelhalim Hafez erscholl, der ein Gedicht von Nizar Qabbani intonierte, und las. Das Gedicht sagte sinngemäss: „Mein Sohn, gestorben ist als Märtyrer wer sich für den Geliebten geopfert hat.“ Ich frage mich: Jeden Tag werden mehr als einhundert Syrer getötet und alle sind sie Märtyrer, alle … Mitteilungen aus Kilis (9) weiterlesen

Mitteilungen aus Kilis (8)

Neulich sass ich nahe der syrischen Grenze und trank Tee, während ich über die schmerzliche syrische Lage nachdachte. Dauernd wird aus Syrien berichtet, dass die Heftigkeit des Tötens zugenommen habe. Dieses Mal sind es die bewaffneten Milizen, die sich gegenseitig ausradieren. Ich besann mich, wie einmal ein bedauerlicher junger Muslim aus Deutschland kam, um in … Mitteilungen aus Kilis (8) weiterlesen

Mitteilungen aus Kilis (7)

Die Tage vergehen ohne eine Lösung am Horizont. Zu Beginn des letzten Berichts über die Rückführung einiger syrischer Flüchtlinge war von Aljazeera eine Zahl von 600 genannt worden und so gab es immer wieder Nachrichten von der Deportation der Syrer aus dem Lager Mar’ash, doch ist die Zahl wohl nicht korrekt und dürfte geringer sein. … Mitteilungen aus Kilis (7) weiterlesen

Mitteilungen aus Kilis (6)

Ein Monat geht zuende, ein neuer beginnt. Vielleicht in einem Monat wird Syrien seinen Rekordstand an Auswanderung und Ermordung erreicht haben. In einem Café, in dem Syrer hier in der Türkei häufig verkehren, gab es zwei junge Burschen, die sich unterhielten. Der erste sagte: „Hast du mal einen getötet?“ Worauf der zweite engegnete: „Bis jetzt … Mitteilungen aus Kilis (6) weiterlesen

Mitteilungen aus Kilis (5)

Hier in der Türkei ist heute die Abschiebung von syrischen Flüchtlingen das Tagesgespräch. Gestern sind 600 syrische Flüchtlinge – die genaue Zahl weiss ich nicht – abgeschoben, aus dem Land geworfen worden. Darunter mögen einige Missetäter sein, doch wohin schicken wir sie? Schicken wir sie in den Tod? Das ist äusserst gefährlich und verantwortungslos. Heute … Mitteilungen aus Kilis (5) weiterlesen